Kategorie:

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n. v. Kategorien: ,

SeaHow VEP160/225

Tonne für Marina-Einfahrten und Binnenwasserstraßen

Die Spierentonne VEP160/225 ist speziell für Marinas und seichte Gewässer ausgelegt und hat einen Tiefgang von gerade einmal 1,4 Metern. Aktuell sind in den finnischen Gewässern 5.000 dieser Spierentonnen im ganzjährigen Einsatz.

Die Tonne verfügt über optimale Eigenschaften für Marinas. Die Auffälligkeit ist für ihre Größe sehr gut. Der schlagtolerante elastische Tonnenkörper aus PE und das geringe Gesamtgewicht sorgen dafür, dass bei einer möglichen Kollisionen weder das Boot noch die Tonne beschädigt werden.

VEP160/225 wird auf herkömmliche Weise befestigt mit Anker und Seil. Aufgrund des relativ geringen Auftriebs kann keine Kette verwendet.

Die Boje wird ohne Laterne verwendet.

  • hervorragende optische Auffälligkeit
  • integrierter Radarreflektor
  • besonders geeignet für:
    • Fahrrinnen
    • Marinas
    • Binnenwasserstraßen
    • Kennzeichnungen
Wichtigste technische Daten
Länge über Allesbis 3,4 Meter
Durchmesser160/225 mm
Wandstärke6,3 mm
PE MaterialHD 100 extruded pipe
PolystyrolfüllungEPS 150 closed shell
Trockengewicht ohne Ballast36 kg
benötigter Ballast12 kg
Auftrieb (MSL)48 kg
Lichthöhe2,00 Meter
Sichtbarkeit0,5 NM
Lichtreflektoren72 cm2 (3M diamond)
RadarreflektorTrihedral TH160
Radar cross area RCS9,2 m2
OberflächenfarbeIALA-108
Farb- und UV-Stabilität26 Jahre
Ankergewicht0,6-1 Tonne
Maximaler Strom1 kn
Maximale Wellenhöhe1 Meter signifikant
Seelaterne-
mögliche Batteriekapazität-
Topzeichenoptional